Geht nicht ist keine Option.

Gepostet von

DSC01627

Geht nicht ist keine Option.

Dieses Statement habe ich neulich auf der Freeletics-facebook page gesehen. Wie wahr das doch ist! Das gilt für fast alles im Leben, auch für unser PdG Projekt. Vor ein paar Jahren hätte ich jedem Rauschmittelmissbrauch unterstellt, der mir eine Teilnahme an der PdG provezeit hätte… so können sich die Dinge ändern!

„Geht nicht!“ denke ich auch als ich durch den wadenhohen Schnee stakse – rennen ist das hier leider nicht mehr! Wir wollen für die PdG trainieren, sind hochmotiviert, doch leider fehlt der Schnee… Drum sind wir jetzt halt in den Joggingschuhen unterwegs und rennen von Andermatt in Richtung Oberalppass. Nach dem Nätschen hats dann aber doch Schnee – jedenfalls genug, um Joggen sehr beschwerlich zu machen! Da helfen solche Vorsätze dann schon…

Und es gibt einige inspirierende Beispiele für dieses Statement.

Andy Kirkpatrick ist für mich eines. Seine Bücher über Extrembergsteigen habe ich verschlungen. Er klettert Bigwalls, meist Winterbegehungen, bei extremen Bedingungen, biwakiert mehrmals in der Wand. Geht nicht ist auch für ihn keine Option – er ist mitten in der Wand und meist geht es nur noch nach oben weiter. Aufgeben ist keine Option, so einfach und brutal ist das in den Bergen. Er hat einen enormen Willen und Durchhaltevermögen, hält Kälte, Schnee und wirklich übles Wetter exponiert in der Vertikalen aus. Was mich aber fast noch mehr fasziniert als seine Begehungen ist Andy der Schriftsteller. Er leidet unter Legasthenie und ADHD – und schafft es durch Willen und unendlichen Fleiss, sein Traum, ein wirklich guter Autor zu werden, zu verwirklichen. Solche Beispiele zeigen mir immer wieder, dass man an seine Träume glauben muss, dass man fast alles schaffen kann wenn man nur will und zäh dran bleibt.

So ist Geht nicht ist keine Option! nicht nur ein gutes Credo für die PdG, sondern für mein ganzes Leben!

 

Links:

Andy Kirkpatrick http://andy-kirkpatrick.com

Freeletics: http://www.frltcs.com/about-freeletics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s